Fotografie

Digitale Fotgrafie

Die folgende Abbildung zeigt meine digitale Spiegelreflex Ausrüstung:

Die Ausrüstung (wenn man davon überhaupt sprechen kann) besteht aus den folgenden Utensilien:

  • Canon EOS 400D
  • Sigma 1:2.8-4.5/17-70mm Zoom
  • Zirkularer Polfilter für das Sigma
  • Adapterring für Leica R Objektive

Wegen der Größe und dem sperrigen Format der Kamera mit Objektiv, setze ich die Kamera eigentlich ziemlich wenig ein. Auf Bergtouren ist mir das Ganze zu wuchtig und auf Reisen das Wegbrennen von Bildern und Laden des Akkus zuviel Aufwand. Auch die Versuche meine Leica Objektive mit Hilfe eines Zwischenrings auf der EOS 400D zu verwenden, scheiterten kläglich. Das lag zum einen darin, dass der Zwischenring (siehe oben) ziemlich lausig gearbeitet ist. Desweiteren ist der Sucher der EOS 400D ziemlich klein und hat keinen Schnittbild Messsucher. Die Messlupe braucht man aber, um die Schärfe einstellen zu können, da das Feature Autofocus natürlich nicht zur Verfügung steht! Es gibt zwar eine Schnittbildsucherscheibe zum Auswechseln im Internet, aber der Einbau - der bei der EOS 400D möglich ist - hat bei mir nicht so richtig funktioniert. Das Ergebnis waren leicht unscharfe Bilder. Wenn das Problem mit dem Scharfstellen nicht wäre, könnte man ansonsten gut mit Zeitautomatik fotografieren.

Meine Digitalfotografie beschränkt sich deshalb im Moment auf die folgende Kamera:

Manche mögen zwar jetzt müde abwinken, aber die Sony Cybershot überzeugt mich wegen der scharfen Bilder, der Robustheit und ihrer Kompaktheit. Neben dem Feature des manuellen Belichtungsmoduses kann die Caybershot auch mit einem Sucher aufwarten, der gerade bei hellen Lichtverhältnissen sehr praktisch ist. Die Cybershot besitzt eine Zeiss Optik!




© Wolfgang Dressel 2010