Alles rund ums Fahrrad

Meine Pannen

Aus Fehlern lernt man! Noch besser ist es aber schmerzlos aus den Fehlern anderer zu lernen :-) ! Deshalb im folgenden ein paar Pannen, die mir bis jetzt - außer den obligatorischen Platten - so passiert sind.

1. Kaputter Freilauf

Eine meiner ersten Pannen war ein kaputter Freilauf - sprich sowohl Leerlauf beim Rückwärtstreten, als auch beim Vorwärtstreten. Wahrscheinlich hab ich den Freilauf durch falsches Zahnkranzabziehen beschädigt. Robustere Freiläufe gibt es von der Firma dtswiss. Seit dieser Panne hab ich immer einen Ersatzfreilauf dabei.

2. Ausgerissene Felgenösen

Das folgende Bild zeigt die Felge bei der es mir die Speichennippel ausgerissen hat.

Zu große Bremskräfte bei Abfahrten därften dieser Felge auf Dauer den garaus gemacht haben. Läß sich durch Unterlegen von Beilagscheiben in der Felgeninnenseite notdürftig reparieren. Abhilfe schaffen hier nur doppeltgeöste Hohlkammerfelgen.

3. Kaputte Pedale

Bearbeitet man mehrere tausend Kilometer normale Standartpedalen mit schweren steigeisenfesten Bergschuhen, so geben mit der Zeit die Außlager nach, wie ich mal in Tibet feststellen mußte! Das schwierige bei Pedalen sind die zum Teil genieteten Kugellager. Zum Glück ließ sich die Pedale mit einer Mutter und einer Beilagscheibe wieder auf der Achse fixieren.

4. Ausgerissene Nabenösen

Bei dem folgenden Foto sieht man zwei ausgerissene Ösen auf der Zahnkranzseite meines Hinterrades.

Gut, die Nabe hat einiges mitmachen dürfen, aber sowas ... Bei der Nabe handelt es sich um eine Shimano Ultegra Nabe. Soll ja angeblich kalt geschmiedet sein! Beholfen habe ich mir in diesem Fall mit zwei flexiblen Speichen die ich quer in die anderen Speichen mit eingehängt hab. Das Ganze hat dann noch gute 600km weit an Ziel gehalten.



© Wolfgang Dressel 2005